//Das Krematorium Kempten wird Teil der ‘Facultatieve Gruppe’

Das Krematorium Kempten wird Teil der ‘Facultatieve Gruppe’

Ab dem 1. Januar 2021 wird das Krematorium Kempten (Süddeutschland) Teil der ‘Facultatieve Gruppe’. Das Krematorium Kempten ist damit nach dem Krematorium Köln, dem Krematorium Memmingen und dem Krematorium Niederrhein Willich das vierte Krematorium der ‘Facultatieve Gruppe’ in Deutschland.

Qualität der Dienstleistung und Respekt

 „Wir stehen seit mehr als hundert Jahren für optimalen Service“, sagt Patrick De Meyer, Vorstandsvorsitzender der Facultatieve Gruppe. „Qualität der Dienstleistung, Zusammenarbeit und Respekt für Verstorbene und Angehörige haben immer höchste Priorität. Das Krematorium Kempten bietet eine weitere Gelegenheit, unsere Dienstleistungen in Deutschland auszubauen. “

Bekannt und vertraut

„Sowohl Angehörige als auch Partner, sowie der derzeitige Eigentümer, der sich nach fast 25 Jahren auf andere Aktivitäten konzentrieren wollte, können sicher sein, dass die Leistungserbringung in erfahrenen und vertrauenswürdigen Händen ist“, sagt Stefan van Dorsser, der ab dem 1. Januar 2021 die Leitung des Krematoriums Kempten übernimmt. „Wir freuen uns, dass die Mitarbeiter im Krematorium Kempten bleiben, Sie sind jedem bekannt und vertraut. Auch der Name des Krematoriums bleibt unverändert”.

2020-12-02T15:17:44+00:002 Dezember, 2020|