//Zahlreiche Besucher während der Gedenkfeier „Alom Gedenken“

Zahlreiche Besucher während der Gedenkfeier „Alom Gedenken“

alomGedenken

Am Sonntag, den 25. Oktober organisierte der Friedhof De Boskamp die Gedenkfeier „Alom Gedenken“. Diese Gedenkfeier richtet sich an alle Menschen, die einen lieben Mitmenschen verloren haben. Fast sechshundert Menschen besuchten den stimmungsvollen Gedenkpark.

Im Laufe des Abends gab es die Gelegenheit, eine Kerze anzuzünden und einen kleinen Gedenkstein niederzulegen. Es gab auch besondere Gedenktütchen, mit einer Kerze und einem Foto einer geliebten Person. Die vielen Besucher konnten in dem von Kerzen und Fackeln erleuchteten Gedenkpark ganz in Ruhe spazieren, als Gruppe oder auch allein. Während der Wanderung konnten sie persönlichen Liedern zuhören, die von verschiedenen Chören gesungen wurden. Außerdem trat eine Tanzgruppe auf und wurden auch Gedichte vorgetragen.

Die Gedenkfeier „Alom Gedenken“ wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal organisiert. Wie Sietse de Vries, Standort-Manager von Trauerzentrum & Krematorium De Boskamp, gemerkt hat, erfüllt diese Feier ein Bedürfnis: „Gemeinsam, miteinander gedenken, in einer so außergewöhnlichen und stimmungsvollen Umgebung, das berührt die Menschen wirklich. Trotz der Trauer und der Thematik vermittelt so ein Abend ein sehr tröstliches Gefühl, das den Hinterbliebenen dabei hilft, den Verlust zu verkraften.“

2018-05-17T12:40:55+00:0029 Oktober, 2015|