//Positive Entwicklungen 2014

Positive Entwicklungen 2014

„Das Jahr 2014 war für unsere Gruppe von positiven Entwicklungen gekennzeichnet. Eine steigende Anzahl an Familien in den Niederlanden und in Deutschland entschieden sich für die persönlichen Dienstleistungen unserer Krematorien und Friedhöfe“, berichtet Henry Keizer, Vorstandsvorsitzender von ,die Facultatieve Gruppe‘. „Darüber hinaus verbuchte Facultatieve Technologies wertvolle Erfolge auf den Märkten in den USA und Kanada. Trotz der schwierigen Wirtschaftslage im Jahr 2014 konnten unsere Mitarbeiter gute Ergebnisse erzielen. Da wir über Niederlassungen und Aktivitäten auf der ganzen Welt verfügen, wirken sich die globalen Wirtschaftsentwicklungen auf alle Aktivitäten unserer Gruppe aus“, erklärt Henry Keizer. „Daher bin ich sehr erfreut und stolz darüber, dass wir ein positives Ergebnis von 3,5 Millionen Euro nach Steuern aufweisen. Dies bestätigt die Krisenfähigkeit unserer Gruppe und die der Mitarbeiter.“ Die Anzahl der Trauerfeiern, um die sich ,die Facultatieve Gruppe‘ kümmern durfte, stieg 2014 um 5 % auf 16.054. „Durch das Angebot hochwertiger Dienstleistungen, die genau auf persönliche Wünsche zugeschnitten sind, konnten wir unseren Marktanteil in den Niederlanden von rund 10 % erhalten. Die Facultatieve Gruppe Deutschland führte 2014 fast 7.000 Einäscherungen durch (2013: 6.000), wodurch unser Marktanteil in Deutschland erneut anstieg.“Facultatieve Technologies verzeichnet weiterhin positive Entwicklungen. „Die Kombination aus Entwurf, Konstruktion und Wartung der Anlagen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dank eigener Serviceteams in verschiedenen Ländern und unserer selbstentwickelten Software, die Diagnosen und Änderungen aus der Ferne ermöglicht, gewährleisten wir immer eine schnelle und effiziente Arbeit. Neue Produkte werden – oft gemeinsam mit Kunden – entwickelt, um die beste Lösung innerhalb eines Projekts zu bestimmen.“

Mit der Betreuung von rund 19.000 Verstorbenen, mehr als 100.000 Thanatopraxie-Behandlungen und etwa 16.000 Überführungen konnte Hygeco Post Mortem Assistance im Jahr 2014 das Wachstum in Frankreich weiter festigen.

 

2016-07-08T06:47:41+00:0014 Juli, 2015|